Masken und Dresscode

Wer bin ich, – und wenn ja, – wie viele?

Kommt als Ihr selbst oder jemand ganz anderes! Ein Rolle spielen oder sich selbst ausleben, – aber durchaus mit Nachdruck. Ein wenig ausgefallen darf es schon sein, viel oder wenig, hoch korrekt oder hoch erotisch, elegant oder lasziv, frivol oder freakig.

Masken, egal auf welchem Körperteil, sind bei uns gerne gesehen, – Euer Rollenspiel Avatar gibt nicht alles preis, – trägt gerne erotisch, Zorro, venezianisch oder Latex, – immer gerne. Für ein, zwei Rubys halten wir auch eine kleine Auswahl am Eingang für Euch bereit. Oder natürlich unverschlüsselt und öffentlich, ganz Ihr selbst oder gänzlich anders, – natürlich herrschst strenges Foto und Handy verbot.

Alltags-Klamotten sehen wir nicht gerne, – irgendwo in Eurem Schrank versteckt sich sicher dieses ganz besondere Teil, – oder Ihr lasst einfach ein paar Teile weg oder haut mal richtig einen raus. Und keine Scheu, Rubys fühlen sich von Gegensätzen und Extravaganz angezogen.

In einigen Locations haben wir leider keine Spinde, daher einfach nur ein Mantel drüber oder Ihr bringt eine Tasche mit und gebt Aus- und Umgezogenes an der Garderobe ab.